Abgabe-Information für unsere Kätzchen

WIR WEISEN AUSDRÜCKLICH DARAUF HIN, DASS WIR

KEINE KATZEN ZUR EINZELHALTUNG ABGEBEN! 

Ein Mensch kann niemals einen Artgenossen ersetzen.

Unsere Kitten wachsen im Mehrkatzenhaushalt auf, sind somit seit der Geburt sozial gefestigt. Aufgrund dessen benötigen sie für ihre psychische Gesundheit mindestens einen Artgenossen! 

 

Unsere Katzen sind unsere Familie. Aufgrund dessen dürfen sich unsere Katzen auch in unserer Umgebung befinden und werden nicht in Räumlichkeiten eingesperrt. Lediglich zur Geburt und die ersten Wochen der Aufzucht befindet sich das Muttertier mit ihren Kitten in einem wohnlich eingerichtetem und katzengerechten Zimmer. Dies garantiert der Katzenmama eine stressfreie Zeit, in der sie sich komplett um ihre Jungen kümmern kann und sich von den Strapazen der Geburt erholen kann.   

 

Ab der 8. Woche sind unsere Kitten von Interessenten NACH VORHERIGER ABSPRACHE besuchbar.

 

Wir bestehen darauf, dass vor dem Betreten der Wohnung die Schuhe ausgezogen werden. Anschließend werden die Hände großzügig desinfiziert.

Dies dient ausschließlich zum Schutz unserer Katzen und vor allem den Kitten, dessen Immunsystem sich noch komplett in der Aufbauphase befindet. 

 

Die Kitten bleiben 13 Wochen beim Muttertier; bis dahin werden die Kleinen stubenrein, sind entwurmt, gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, gechipt und bei TASSO registriert. 

Ebenfalls erhältst du zum Stammbaum ein tierärztliches Gesundheitszeugnis deines neuen Gefährten und ein kleines Futter-Start-Paket zur Eingewöhnung ins neue Heim.

 

Weitere, umsetzbare Wünsche sind selbstverständlich nach Absprache zu vereinbaren. 

 

Je nach Farbschlag und Aussehen geben wir ein Kitten für einen Preis ab(!) 500 Euro ab. 

Die Preise sind nicht verhandelbar! 

 

Weitere Fragen und Informationen kannst du jederzeit gemeinsam mit uns bei einem persönlichen Gespräch klären.